Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ok, verstanden Weiterlesen...

Zusatzversicherungen

Die Krankenzusatzversicherung dient in der Regel als ergänzender Versicherungsschutz zur gesetzlichen Krankenversicherung. Ihre Bedeutung für die Wichtigkeit im Versicherungsschutz hängt vor allem davon ab, welche Ergänzungen gewählt werden.

Am häufigsten werden Versicherungsumfänge vereinbart, die im Wesentlichen der Steigerung der Lebensqualität dienen. Hierunter fallen Zahnzusatzversicherungen, die das finanzielle Risiko von Zahnersatz abfedern und gleichzeitig sicherstellen sollen, dass die Zähne kosmetisch und medizinisch mit dem bestmöglichen Mitteln erhalten oder wiederhergestellt werden sollen. Auch Brillenleistungen werden in diesem Zusammenhang typischerweise gerne versichert.

Weniger wichtig aber ebenfalls sehr beliebt sind Versicherungen, die den Komfort während des Heilungsprozesses insbesondere im Krankenhaus sicherstellen sollen – beispielsweise Tarife, die eine Unterbringung im Einbettzimmer garantieren. Weitere Tarife sichern die Kostenübernahmen alternativer Heilbehandlungen ab, da diese innerhalb der gesetzlichen Kasse nur selten und wenn, dann nur in Auszügen übernommen werden.

Beispiele:

  • Bis zu 100% Zahnersatz bei Regelversorgung
  • Bis zu 90% Zahnersatz bei höherwertigem Material oder Impantaten
  • Bis zu 80% Leistung bei Kieferorthopädie
  • Erstattung von Behandlungskosten bei Heilpraktikern
  • Erstattung von Aufwendungen für Sehhilfen
  • Unterbringung im 1- oder 2-Bettzimmer inkl. Chefarztbehandlung
  • Kostenerstattung für einen Privatarzt
  • Zahlung eines Krankenhaustagegeldes

Zum Vergleichsrechner Zusatzversicherungen    

Wir sind für Sie da!

Kontaktmöglichkeiten

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten und lassen Sie sich direkt von uns informieren.

E-Mail: info@bdv-versicherung.de
Telefon: 09831 / 574 95 12